10 Jahresfest Schul-Werkstatt Ebreichsdorf

Am 30. September 2017 feierte die Schul-Werkstatt ihr 10-jähriges Bestehen. In Form von Videos und Interviews ließen wir die vergangenen Jahre Revue passieren. Das Programm war gespickt mit Aufführungen der Schul-Werkstatt-Kids und einem reichhaltigen Rahmenprogramm – gestaltet durch unsere PädagogInnen. Ein Highlight war ein Gastauftritt der grandiosen Artisten des Circus Pikard. Auch die Eltern haben viel zum Zustandekommen dieses wunderbaren Festes beigetragen. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre.

Benefiz-Konzert LEMO und THORSTEINN EINARSSON

Bei unserem 10-Jahresfest haben die beiden heimischen Musikgrößen Lemo und Thorsteinn Einarsson die Feuerwehrscheune zum Beben gebracht und für große Begeisterung im Publikum gesorgt. Der Erlös dieses Benefiz-Konzerts ging an die Schul-Werkstatt. Danke herzlichst dafür.

Musical Oliver Twist

Die Musical-Kids der Schul-Werkstatt haben auch heuer wieder ihr Können gezeigt. Am 22. April brachten sie auf der Bühne des Vereins für Jugendhilfe in Pottendorf „Oliver Twist“ zur Aufführung. Künstlerisch begleitet wurden sie dabei von Verena Suchard (Teatro), die mit den Kindern in den vergangenen Wochen Texte, Lieder und Choreographie einstudiert hat. Das Ergebnis war ein perfekt inszeniertes Musiktheater, in dem sich die jungen Musicaltalente vor einem restlos begeisterten Publikum präsentierten. Es ist immer wieder faszinierend, wie die Kids mit Natürlichkeit und Selbstbewusstsein ihre künstlerische Seite zum Vorschein bringen. Bravo!

Kids 4 Benefiz – Manege frei, für den Zirkus des Lebens!

In einer fulminanten Show präsentierten sich unsere SchülerInnen in der vom Circus Pikard initiierten Charity-Veranstaltung „Kids 4 Benefiz“ vor einem restlos begeisterten Publikum. Mit Tanz, Akrobatik und Clownerie zeigten sich die kleinen und großen Zirkustalente mit Bravour in der Manege. Sie übten sich unter anderem im Irish Dance, in der Jonglage, im Schuhplattln, im Handstand und vielem mehr. Eingebettet in das von den Kindern in Kooperation mit den ArtistInnen gestalteten Programm präsentierten sich auch die ZirkuskünstlerInnen selbst in atemberaubenden Höchstleistungen. Ein herzliches Dankeschön an den Circus Pikard, der die Einnahmen der zwei Vorstellungen mit insgesamt rund 800 BesucherInnen dem Verein Lern- und Schul-Werkstatt zur Verfügung gestellt hat. Die Kinder freuen sich schon jetzt auf eine Neuauflage im kommenden Schuljahr.

www.cirkus-pikard.at

Architekturmuseum, Wien

Besuch im Architekturmuseum zum Thema bauen mit Holz. "Wo ne Lücke da ne Brücke" lautete das Motto. Mit Kapla-Steinen wurden die Kinder der Schul-Werkstatt zu Architekten und Landschaftsgestaltern und bauten ganze Flusslandschaften mit unzähligen Brücken.

Haus der Mathematik

Im „Haus der Mathematik“ haben die SchülerInnen einen ganz besonderen Zugang zur Mathematik erfahren. Auch wenn sie in der Schul-Werkstatt mit vielen Materialien an dieses Fach herangeführt werden, stellte der Besuch dieser zahlenreichen Erlebniswelt einen neuen Zugang dar. Nicht zuletzt waren die Spieltische ein Highlight des Besuchs.

Projektwoche in der Steiermark

Neben zahlreichen Aktivitäten wie Bogenschießen oder Rafting waren die Schul-Werkstatt-Kids auf ihrer Projektwoche im Nationalpark Gesäuse viel der Natur auf der Spur. Im 1886 erbauten Schloss Kassegg genossen die SchülerInnen eine aufregende Zeit.

Besuch am Bauernhof

Der Besuch am Bauernhof ließ das Herz unserer Kleinsten höher schlagen. Den Boden erkunden, Stallgeruch erfahren, den Tieren hautnah begegnen - und erfahren, welche Bedeutung Bauern in unser aller Leben spielen.

Musical

ZAUBERER VON OZ

Die besonders Musical-begeisterten SchülerInnen studierten in Kooperation mit Teatro ein Musiktheater ein. Heuer schlüpften die Kids im „Zauberer von Oz“ neben vielen anderen Rollen auch in jene der Dorothy, des Löwen, des Eisenmannes und der Vogelscheuche, die auf ihrem Weg zum Zauberer nach Liebe, Mut und Intellekt suchen. Mit einer grandiosen Darstellung auf der Bühne des Vereins für Jugendhilfe in Pottendorf begeisterten die jungen Schauspieltalente nicht nur ihre SchulkollegInnen, sondern auch die vielen anwesenden Familienmitglieder.

Boden macht Schule

WORKSHOP IN DER SCHUL WERKSTATT

Mit Experten der Universität für Bodenkultur beschäftigten sich die SchülerInnen im Rahmen des Projekts "Schule macht Boden" mit Böden unterschiedlichster Art. Die Kids durften nicht nur etwas über die Beschaffenheit und die Filtermöglichkeit von Böden erfahren, sondern auch die Tierwelt unter der Erde auskundschaften - von mikroskopisch kleinen Lebewesen bis hin zum Regenwurm.

Schloss Schönbrunn

Im Schloss Schönbrunn durften die Schul-Werkstatt-Kids das royale Leben genauestens unter die Lupe nehmen und dabei auch feststellen, dass es nicht immer so rosig war, wie die prunkvolle Kleidung vorgibt. Aber sich einmal als Prinz und Prinzessin zu verkleiden, musste dann doch sein.

Projektfahrt ins Erlebnismuseum MAMUZ

Wie sich das Leben der Menschen in 40.000 Jahren veränderte, durften die Schul-Werkstatt-Kids im Rahmen einer Projektfahrt ins Erlebnismuseum MAMUZ in Asparn/Zaya erfahren. Sie bastelten mit Werkstoffen, die es schon zu Ötzis Zeiten gegeben hat, und tauchten in die Ur- und Frühgeschichte des Menschen ein. Der erlebnisreiche Ausflug führte die Kinder auch in die Amethystwelt nach Maissau. Im Schatzgräberfeld Kristalle zu schürfen, war wohl eines der Highlights des dortigen Programms. Die neuen Erkenntnissen wurden im Unterricht noch weiter vertieft.