Unser Konzept

Jugendliche, die einen Maturabschluss anstreben, sollten sich neben der Allgemeinbildung auch schon Gedanken über sich selbst und ihre persönliche und berufliche Zukunft machen können.

Was bringen schlussendlich erstklassige Maturanoten, wenn ich danach nicht weiß was ich als nächstes machen kann/soll?

Uns ist es daher neben der Vermittlung von Allgemeinbildung mindestens genauso wichtig, den SchülerInnen der Oberstufe in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Berufsorientierung zu unterstützen. 

Um dies zu ermöglichen werden die Unterrichtsmodule von Mo-Do (9-12 Uhr) abgehalten. Von 13:00-14:30 Uhr haben die SchülerInnen noch die Möglichkeit in der Schule weiter selbstverantwortlich zu lernen, sich für Prüfungen vorzubereiten und Nachhilfe zu konsumieren.

Wir bieten noch weitere Module zum Thema Potenzialentfaltung an:
– Finanzbildung
– ECDL
– Cambridge Zertifikat
– Musik/Theater/Tanz Ensemble
– Grafikdesign
– Mentaltraining
– sportliche Zusatzangebote
– freie Zeit zur individuellen Förderung der eigenen Stärken

Alles rund ums Thema Ausbildungspflicht:

  • Sie haben weiterhin Anspruch auf Kinderbeihilfe.
  • Es ist keine Schulform. Unsere Oberstufe läuft in Kursform (580€/ Monat) ab und ist daher im individuellen Tempo einteilbar.
  • Der Kurs wird als Anerkennungsverfahren eines Ausbildungsmoduls mit dem Ziel der Matura bezeichnet.
  • Nach der Anmeldung zur Externistenprüfung gibt es mehrmals im Jahr die Möglichkeit Prüfungen für das 1. und 2. Oberstufenjahr abzulegen.
  • Nach den ersten zwei Oberstufenjahren ist die letzte zu bewältigende Prüfung dann die Matura.
  • Mit dem 18. Geburtstag ist der Antritt zur Matura möglich. 

Stundentafel

Wer unterrichtet ab Herbst 2022?

Deutsch

Ruth Laimer

Mathematik

Otto Gstir

Englisch

Renate Schaller

Spanisch

Julia Schmidt

Musik

Kristian Stipsich

Geschichte

Reinhard Ransböck

Biologie

Gerald Hackl

Persönlichkeits-entwicklung

Julia Schmidt
Reinhard Ransböck

Anmeldung für den Infoabend