Wer wir sind

INNOVATION, WERTSCHÄTZUNG, EMPATHIE

Die Schul-Werkstatt ist eine Volks- und Mittelschule auf privat-rechtlicher Basis mit Öffentlichkeitsrecht. Träger der Schule ist der Verein Lern- und Schul-Werkstatt Ebreichsdorf. Zur Zeit auf 9 Schulstufen konzipiert, streben wir in Zukunft 12 Schulstufen an. Die Schule entwickelt sich seit 2008 erfolgreich weiter. Die Schul-Werkstatt zeigt als reformpädagogische Gesamtschule, dass es möglich ist, neue Wege zu gehen, dass Lernen ein positives Erlebnis ist, dass Neugier gefördert wird, dass es viel Raum zum Experimentieren gibt.

Innovation, Orientierung an der Zukunft und der Leistung, Wertschätzung sowie Empathie zeichnen die Schul-Werkstatt aus.

0X5A0251

Für wen wir da sind

ZUHÖREN, ENTDECKEN, NEUGIERIG SEIN

Wir sind mit großem Einsatz und viel Lebenserfahrung für Kinder und Jugendliche da,

  • die zwischen 5 und 15 Jahre alt sind
  • die zu selbstständigen, selbstbewussten, kreativen und eigen-verantwortlichen Persönlichkeiten heranwachsen wollen
  • die gerne in die Schule gehen, auch weil sie dort ihre Neugierde und Fantasie entfalten können
  • deren Eltern die Qualität der Ausbildung am Herzen liegt
  • denen es wichtig ist, Kinder in die Obhut emotional, akademisch und kreativ gebildeter LehrerInnen und BetreuerInnen zu geben.
0X5A0399

Was wir machen

DIE SCHUL-WERKSTATT IST EIN ORT,

  • an dem Lernen und Arbeiten positiv erlebt wird
  • an dem soziale Kontakte gefördert werden
  • an dem genug Raum für Neugierde und eigenes Experimentieren vorhanden ist
  • an dem die Werkzeuge für ein soziales und kreatives Lernen zur Verfügung stehen
  • an dem eine respektvolle Umgebung für sinnvolles Lernen und Arbeiten vorhanden ist
0X5A0392

Unsere Werte

  • Teamgeist entwickeln
  • Profunde Allgemeinbildung geben
  • Junge Menschen dabei begleiten, über ihre Fähigkeiten und Interessen Bescheid zu wissen
  • SchülerInnen heranführen, selbstorganisiert und eigenverantwortlich zu arbeiten und zu handeln
  • SchülerInnen Strategien vermitteln, wie Probleme und Konfllikte gelöst werden können
  • SchülerInnen auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten, indem man sie mit den Themen unserer Zeit konfrontiert
  • LehrerInnen einen Arbeitsplatz ermöglichen, an dem sie mit Freude Ihre Berufung leben können.
0X5A1069

Was uns besonders macht

  • Reformpädagogische Grundhaltung mit hohem Leistungsanspruch im akademisch-sozialen und kreativen Bereich
  • vielseitig ausgebildetes internationales Lehrpersonal
  • Die Schul-Werkstatt ermöglicht Kindern und Jugendlichen, ein selbstständiges und eigenverantwortliches, positiv erlebtes Lernen, das sich vor allem an ihren Interessen und Bedürfnissen orientiert
  • Viel Kontakt zur Außenwelt, Lernen in der Praxis
  • Außerschulische Aktivitäten bieten die Möglichkeit, Talente zu erkennen und zu fördern
  • Unser ganzheitliches Verständnis von Schule und Unterricht unterstützt die individuelle Entwicklung der SchülerInnen
  • Die Schul-Werkstatt wrid den Anforderungen unserer Zeit gerecht, dazu ist es notwendig, sich aus den Fesseln alter Muster zu lösen
  • Je größer der Mut ist, Neues zu wagen, desto sicherer erreichen Kinder die Qualitäten und das Rüstzeug für die Zukunft
  • Umsetzung der Global Goals als Grundlage des pädagogischen Konzepts
  • Lebensfächer wie Glück, Verantwortung und Herausforderung sollen die SchülerInnen an das Essentielle Leben heranführen, um achtsames und empathisches Miteinander zu leben
  • Wissenschaftlich fundiert arbeiten, Kooperationen mit den Größen aus der Pädagogik, Psychologie, Gehirnforschung einzugehen und selbst daraus zu lernen und zu wachsen
global_goals

Aufnahme

  • Aufgenommen werden Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, deren Eltern Bildung als Vorbereitung fürs Leben sehen.
  • Die interessierten Eltern erfahren bei einem Gespräch mit der Schulleitung alle wichtigen Informationen über die Schule.
  • Die Kinder kommen 2 bis 3 Tage in die Schule, um zu „schnuppern“ und am Schulalltag zu partizipieren. Auch die Eltern sind willkommen.
  • Danach folgt ein weiteres Gespräch mit der pädagogischen Leitung und einem Vorstandsmitglied.
  • Bei Quereinsteigern gibt es zwei Probemonate.
0X5A1266

Finanzielles

Schulgeld

  • Primaria € 350,—
  • Sekundaria € 380,—

Schulerhaltungskosten

  • 20€ monatlich

Materialkosten

  • Jährlich 140 €

Vereinsbeitrag

  • Jährlich 35€/pro Person

Einstiegsbeiträge

  • Einmalig 550€
  • Kaution von 2 Monatsschulgeldern

Aktivitäten

  • Kosten für Ausflüge, monatlich ca. 10€
  • Projekt und Sportwochen 2x jährlich ca 200€

Essensgeld

  • 5,50€/ Essenstag (Frühstück- Mittagessen- Obstjause)

 

Nachmittagsbetreuung optional

Preis gestaffelt nach Stundenpaketen

0X5A0685